Biskuitrolle mit sahniger Erdbeerfüllung – Leserrezept

Wer kennt Sie nicht die Erdbeerbiskuitrolle. Die Erdbeerbiskuitrolle ist an jedem nachmittags Kaffeekränzchen gern gesehen. Für sommerliche Frische sorgen knackige Erdbeeren und ein Hauch von Zitrone im Geschmack. Die Erdbeerbiskuitrolle ist simpel zuzubereiten und dank Ihrer kurzen Backzeit die ideale Lösung für spontane Backeinsätze.

Zutaten (für 1 Erdbeerbiskuitrolle):

Biskuitteig:
3 Eier
1 Tasse Zucker
2 Tassen Mehl
1 Packung Backpulver
1 Teelöffel Speisestärke
Schuss Mineralwasser
1/2 Zitrone

Füllung:
1 Schale Erdbeeren
400 ml Schlagsahne
1 Packung Sahnesteif
2 Teelöffel Zucker
1 Packung Vanillezucker

Dekoration:
Puderzucker

Zubereitung der Biskuitrolle mit sahniger Erdbeerfüllung:

Backofen bei Umluft auf 200 Grad Celsius vorheizen

Für die Zubereitung der Erdbeerbiskuitrolle nehme man sich 3 Eier und trennt diese in 2 Schalen in Eiweiß und Eigelb auf. Anschließend wird das Eigelb schaumig geschlagen, währenddessen wird der Zucker langsam eingestreut. Um am Ende eine fluffige Biskuitrolle zu erhalten wird ein Schuss Mineralwasser dem Teig hinzugefügt und für den Geschmack reiben wir die Schale einer halben Zitrone in den Teig. Gerührt wird bis sich eine glatte Masse ergibt. Als nächstes wird das vorbereitete Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermengt und langsam in die Schüssel des Eigelbs untergehoben. Zum Schluss wird das Eiweiß steifgeschlagen und behütsam in die Eigelb Teigmasse untergehoben.

Nun streichen wir den fertigen Biskuit-Teig auf ein vorbereitetes Blech mit Backpapier aus. Es darf ruhig die gesamte Fläche des Backblechs verwendet werden, denn umso größer wird am Ende die Biskuitrolle. Abschließend wird der Biskuit-Teig für 10-12 Minuten bei 200 Grad Celsius auf Umluft gebacken bis die Biskuitrolle eine goldbraune Farbe erhält.

Nach der Backzeit wird der Teig vorsichtig auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch gestürzt und langsam in das Geschirrtuch eingerollt. Nun lassen wir die fertige Biskuitrolle auskühlen.

Währenddessen wird die Füllung vorbereitet: Man nehme sich 1 Schale frischer Erdbeeren und schneidet diese in kleine Stücke. (Am besten kauft man die Erdbeeren vom Markt oder pflückt diese selbst am Erdbeerfeld.) Während die Schlagsahne steif gerührt wird geben wir das Sahnesteif, sowie den Zucker vermischt mit Vanillezucker hinzu. Geschlagen wird bis die Sahne eine cremig-feste Konsistenz hat. Zum Ende streuen wir die geschnittenen Erdbeeren hinzu.

Die ausgekühlte Biskuitrolle wird vorsichtig ausgerollt und die Erdbeer-Sahnefüllung wird auf dem Teig ausgestrichen. Anschließen wird die fertige Masse wieder zu einer Rolle geformt. Für das ideale Erdbeerbiskuitrollen Ergebnisse bestreuen wir das ganze noch mit Puderzucker.
Es kann serviert werden.

Wissenswertes zur Biskuitrolle mit sahniger Erdbeerfüllung:

Die Biskuitrolle kann selbstverständlich mit jeder Wunsch Zutat gefüllt werden. Im Winter zum Bespiel mit selbstgemachter Marillenmarmalade.

 

Hier gehts zum großen Wettbewerb der Erdbeer Leserrezepte!

Stimmen Sie mit ab und entscheiden Sie welches Rezept am besten ist…
 

 
Autor: Christina aus München

Jetzt diesen Artikel bewerten
Biskuitrolle mit sahniger Erdbeerfüllung – Leserrezept: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,86 von 5 Sternen, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×