Schnitzel von der Schweinelende mit Pilzen, Wacholder und Marsala

Dieses Schnitzel Gericht ist ein Klassiker aus Sizilien

In diesem Rezept wird das wird das Schnitzel mit magerer Schweinelende zubereitet. Die Kombination von Wacholder mit Marsala sorgt für einen ungewöhnlich feinen Geschmack, der das zarte Schweinefleisch noch verfeinert.

Marsala ist ein Desertwein aus Italien. Sein Aroma ist süß und hat ausgeprägte Honigaromen, die diesem Gericht eine besondere Note verleihen.

Zutaten fürs Schnitzel:

25 g getrocknete Steinpilze
150 g Champignons
10 getrocknete Wacholderbeeren
800 g Schweinelende
10 ml Balsamico Essig
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
8 Knoblauchzehen
45 ml Marsala
4 Zweige Rosmarin
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Schnitzel:

Getrocknete Steinpilze in eine kleine Schüssel geben, mit heißem Wasser übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. Wacholderbeeren in eine kleine Schüssel geben, mit heißem Wasser übergießen und 30 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit Knoblauchzehen schälen und halbieren. Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Schweinelende in dünne Schnitzel schneiden und mit einem Fleischklopfer ca. 1 cm dünn ausklopfen.

Steinpilze abgießen und Flüssigkeit auffangen. Wacholderbeeren abgießen und mit der flachen Seite eines Messers zerdrücken.

Butter und Olivenöl in einer Pfanne zerlassen. Schnitzel von jeder Seite 1 Minute anbraten. Knoblauch, Marsalawein, Rosmarin, eingeweichte Pilze, Wacholderbeeren und Balsamico Essig dazu geben. Bei niedrieger Hitze 4 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

Wissenswertes zum Thema Schnitzel mit Pilzen, Wacholder und Marsala:

Wenn beim Garen die Flüssigkeit in der Pfanne zu schnell verdampft, kann man etwas von dem Steinpilzwasser dazugeben.

Als Beilage eignen sich vor allem Bratkartoffeln, selbstgemachte Pasta oder leichter Reis. Wer es gesund mag nimmt einfach grünes Gemüse!

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen aus der internationalen Küche!

Genießen Sie französische Klassiker, wie das traditionelle Coq au Vin mit selbstgemachtem Baguette, die Highlight der italienischen Gerichte aus allen Kategorien oder ein paar exotische Rezepte aus Fernost und dem schönen Marokko…

 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Schnitzel von der Schweinelende mit Pilzen, Wacholder und Marsala:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,33 von 5 Sternen, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×