Lammragout mit Zitrone, Knoblauch und Ingwer

Lammragout ist ein wunderbares Schmorgericht, das in jede Jahreszeit passt. Zubereitet mit Zitronenschale und Ingwer erhält dieses Gericht eine frische Note. Das Wurzelgemüse sorgt für die warme Note und der Riesling in der Sauce rundet alles ab. Ein einfaches Gericht, das alle überzeugt!

Zutaten (für 4 Personen):
750 g Lammfleisch (flache Schulter)
75 g geräucherter Schweinebauch
1 BIO Zitrone
250 ml Riesling
250 ml Gemüsebrühe
2 rote Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Karotte
1 Petersilienwurzel
2 cm Stück Ingwerwurzel
3 Zweige Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Gemüsebrühe nach diesem Rezept zubereiten.

Alle Sehnen und Häutchen vom Lammfleisch entfernen und das Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Schweinebauch fein würfeln.

Zitrone mit heißem Wasser waschen und von der Schale Zesten ziehen. Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und mit etwas Salz im Mörser fein zerstoßen. Karotte und Petersilienwurzel schälen und in kleine Würfel schneiden. Ingwer schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Thymian waschen.

Schweinebauch in einer ausreichend großen Pfanne auslassen, Fleisch dazugeben und von allen Seiten scharf anbraten. Karotte, Petersilienwurzel, Zwiebel, Thymianzweige und Ingwer dazugeben, Temperatur auf mittlere Hitze reduzieren und alles 5 Minuten anbraten. Zerstoßenen Knoblauch und Zitronenzesten dazugeben. Mit Weißwein und Brühe ablöschen. 60 Minuten bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel garen lassen, bis das Fleisch zart geworden ist.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einer Beilage nach Wahl servieren.

Wissenswertes:
Bei der Zubereitung des Lammragout ist die niedrige Hitze beim Kochen sehr wichtig. Bei zu heißen Temperaturen zieht sich die Fleischfaser zusammen und wird hart und zäh. Durch das langsame Garen bei kleiner Temperatur werden die Fasern schön mürbe.

Das Fleisch der flachen Schulter ist das schönste Fleisch für dieses Schmorgericht. Sein hoher Anteil an Collagen und Fett macht das Lammragout schön zart und saftig. Die Keule ist hingegen etwas magerer, aber für ein kalorienbewußtes Lammragout durchaus auch tauglich.

Zu diesem Lammragout passen alle Arten von Kartoffelbeilagen, aber auch Kürbis oder Reis und selbstgemachte Pasta oder Spätzle. Nicht fehlen darf natürlich die selbst gemachte Preiselbeere Marmelade, die immer dazu passt. Wir haben für Sie schönsten Rezeptideen für tolle Beilagen zum Lammragout zusammengetragen – lassen Sie sich inspirieren!

  • Kartoffel_RezepteTOP 5 Kartoffel Rezepte – Die tolle Knolle als Beilage
    Rezepte mit Kartoffeln Es gibt ganz klassische Kartoffel Rezepte, die in einer guten Rezeptsammlung nicht fehlen dürfen! Die Kartoffel ist die perfekte Beilage. ob als…

  • Grüne BohnenGrüne Bohnen im Speckmantel – gesunde Gemüsebeilage
    Grüne Bohnen im Speckmantel selber machen Grüne Bohnen im Speckmantel sind eine herrliche Gemüsebeilage, die zu vielen Fleischgerichten hervorragend passt. Ob man sie vegetarisch oder…

  • OstermenüCremiges Kürbispüree
    Kürbispüree selber machen: Eine schmackhafte Abwechslung zu klassischem Kartoffelstampf bietet dieses Rezept für feines Kürbispüree. Herzhaft im Geschmack und kalorienarm dazu, ist dieses Püree nicht…

  • Gebackener KürbisGebackener Kürbis
    Gebackener Kürbis – mal was anderes Gebackener Kürbis ist die perfekte Beilage für all jene, die von normalen Ofenkartoffeln gelangweilt, oder auf der Suche nach…

  • Knusprige Kürbis PufferKnusprige Kürbis Puffer
    Kürbis Puffer selber machen: Diese Kürbis Puffer sind eine kohlehydratarme Alternative zu der klassischen Variante aus Kartoffeln. Zubereitet mit Spaghettikürbis, dessen Fleisch nach dem Garen…

  • pastaPasta Rezept – Pastateig
    Mit diesem Pasta Rezept kriegen Sie einen perfekten Pastateig hin – sie ist einfach gemacht und die beste Grundlage der italienischen Küche! Bella Italia –…

  • SpaetzleSpätzle Grundrezept – der Beilagen Allrounder
    Spätzle selber machen: Spätzle passen zu allen Gerichten mit viel Sauce. Ob Schmorbraten, Gulasch, zur Gemüsepfanne oder Spätzle mit Pilzen in Sahnesauce – Spätzle sind…

  • Preiselbeer_MarmeladePreiselbeer Marmelade
    Preiselbeer Marmelade selber machen Preiselbeer Marmelade ist der Klassiker zu Wildgerichte Rezepte, Schmorbraten oder gebackenem Camembert. Wegen ihres herben und säuerlichen Geschmacks ist die Preiselbeere…

 

Autor: Boque auf Croque
_

Jetzt diesen Artikel bewerten
Lammragout mit Zitrone, Knoblauch und Ingwer: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×