Schollenfilet mit Pfefferkruste und Kräutersauce

Gebratenes Schollenfilet ist eine Delikatesse

Und das gebratene Schollenfilet ist das perfekte Fischgericht, wenn es etwas besonderes auf dem Teller geben soll, es aber schnell gehen muss. Der Fisch hat einen ausgezeichneten Geschmack und benötigt bei der Zubereitung nur eine geringe Garzeit. Wenn man unter Zeitdruck ist, lässt sich auch die frische Kräutersauce in Windeseile zubereiten.

Die Scholle ist ein Plattfisch den man in gut sortierten Fischläden immer bekommt. Da es etwas aufwändig ist, den Fisch zu filetieren, lässt man am besten den Fischfachman hinter der Theke das Schollenfilet schon vorbereiten.

Zutaten fürs gebratene Schollenfilet (für 4 Personen):

10 Schollenfilets
1 Bio Zitrone
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
3 Gewürzgurken
2 TL Kapern
300 g Creme Fraiché
4 TL scharfer Senf
3 TL Weißweinessig
1 EL rosa Pfefferkörner
1 EL grüne Pfefferkörner
1 TL schwarze Pfefferkörner
2 Bund Dill
2 Eier
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung des gebratenen Schollenfilets:

Schollenfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und salzen.

Zitrone mit heißem Wasser waschen, halbieren und den Saft auspressen. Petersilie, Schnittlauch und Dill waschen und trocken schütteln. Petersilienblätter von den Stilen zupfen und fein hacken. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Gewürzgurken und Kapern klein hacken. Pfefferkörner in einem Mörser zerdrücken. Spitzen vom Dill abschneiden und fein hacken. Eier trennen. Eiweiß leicht schlagen bis sie weiß und schaumig sind, Eigelb anderweitig verwenden.

Creme Fraiche und Senf mit Weißweinessig und 1 EL Zitronensaft in einer Schüssel verrühren. Petersilie, Schnittlauch, Gurken und Kapern untermischen und gut verrühren. Kräutersauce im Kühlschrank kaltstellen.

Dill und zerdrückten Pfeffer miteinander vermengen. Schollenfilets auf beiden Seiten mit Eiweißschaum bestreichen und in der Pfeffer Dill Mischung beidseitig wenden.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Schollenfilets auf beiden Seiten je 3 Minuten anbraten. Fisch aus der Pfanne nehmen, auf Teller anrichten und mit der Kräutersauce servieren.

Wissenswertes:

Man kann anstelle des Schollenfilet auch einen anderen festen und fettarmen Fisch mit weißem Fleisch verwenden. Am besten eignen sich hier Kabeljau, Seeteufel, Zander, Heilbutt oder Wolfsbarsch. Bei egal welchem Fisch sollte beim Einkauf auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass der Fisch aus einer nachhaltigen Fischerei kommt!

Fisch ist ein sehr gesundes Essen, er versorgt uns mit hochwertigem Eiweiß, Omega 3 Fettsäuren und wichtigem Jod.

Hier finden Sie tolle Beilagen Rezepte zum Schollenfilet und viele weiter schöne Rezeptideen zum Thema Fisch!

Zu dem Schollenfilet mit Kräutersauce passen vor allem Kartoffeln in jeglicher Form besondern gut als Beilage. Vor allem Bratkartoffeln geben dem kräftigen Schollenfilet einen hervorragenden Rahmen. Fisch kann man natürlich der Jahreszeit entsprechend vom Grill, aus der Pfanne oder dem Backofen genießen. Je nach Zubereitung sucht man sich die Beilagen aus..

 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Schollenfilet mit Pfefferkruste und Kräutersauce:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×