Forelle Müllerinart – mit knusprigen Röstaromen

Eine knusprige Forelle für Fischfans

Die Forelle Müllerinart ist eine der bekanntesten Zubereitungsvarianten für kleine bis mittelgroße Fische. Die Fischfilets werden mit Mehl paniert, in der Pfanne goldbraun ausgebraten und meist mit frischen Kräutern bestreut und mit Zitrone beträufelt serviert. In diesem Rezept wird die Forelle mit etwas zerlassener Butter und Petersilie verfeinert und mit Petersilienkartoffeln gereicht.

Zutaten für Forelle Müllerinart (für 4 Personen):

4 Forellen (je ca. 200 g)
200 g Butter
75 g Butterschmalz
3 Zitronen
250 g Mehl
750 g Kartoffeln, klein
1 Bund Petersilie
Salz

Zubereitung der Forelle Müllerinart:

Zwei Zitronen auspressen, dritte Zitrone in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, ein paar Blätter im Ganzen zum Garnieren beiseite legen, den Rest fein hacken. Kartoffeln schälen und in einem ausreichend großen Topf 25-30 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit Forellen innen und außen waschen, trocken tupfen, mit dem Saft einer Zitrone beträufeln, salzen und 10 Minuten beiseite legen.
Mehl auf einen großen, flachen Teller geben, Forellen darin wenden, so dass sie von allen Seiten bestäubt sind.
Butterschmalz und 75 g Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Forellen von beiden Seiten ca. 6-8 Minuten braten. Dabei immer wieder das heiße Fett mit einem Löffel über den Fisch schöpfen, damit er gleichmäßig gart.

50 g Butter in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen, bis diese schaumig ist. Kartoffeln abgießen, mit in die Pfanne geben und in der zerlassenen Butter schwenken. Anschließend gehackte Petersilie hinzugeben und nochmals vermengen. Restliche Butter in einem kleinen Topf zerlassen, den übrigen Zitronensaft und etwas Salz hinzugeben, mit einem Schneebesen verrühren.

Fisch aus der Pfanne nehmen, überschüssiges Fett abtropfen lassen, auf vorgewärmten Tellern mit Petersilienkartoffeln anrichten. Ein wenig der Mischung aus Zitronensaft und Butter über die Forellen geben, mit der restlichen gewaschenen Petersilie und jeweils einer Zitronenscheibe garnieren. Sofort servieren.

Wissenswertes über die Forelle Müllerinart:

Zu diesem Gericht passt als weitere Beilage ein einfacher grüner Blattsalat, da der Fisch durch die Zubereitung relativ fettreichen wird, ist der leichte Salat eine frische Begleitung.

Die Zubereitung nach Müllerinart eignet sich auch für andere Fische, wie Schollen oder magere Fischfilets, die so eine knusprige Haut und viele wohlschmeckende Röstaromen erhalten.

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen aus der Fischküche!

Probieren Sie die heimischen Fische Forelle, Saibling und Zander oder feine Meeresfläche wie Wolfsbarsch, Dorade und Lachs. Wer Meeresfrüchte mag findet hier schöne Muschelrezepte und Köstliches zum Thema Garnelen, Langusten und Krebs…

 

  • Octopus

    Baskischer Octopus Salat mit lauwarmen Salzkartoffeln

    Dieser Octopus Salat ist ein Klassiker aus dem Baskenland Der Octopus Salat ist ein klassisches Tapas, die im Spanischen Tapas auch Pinchos oder Pintxos genannt…

  • gegrillte Sardinen

    Gegrillte Sardinen mit Lemon Knoblauch und Peperoni

    Gegrillte Sardinen sind eine Delikatesse Diese Rezept für gegrillte Sardinen hat einen leicht asiatischen Touch. Die frische Limette und der Koriander sorgen zusammen mit Knoblauch,…

  • gegrillter Wildlachs

    Gegrillter Wildlachs mit Thymianbutter und Spinat Zitronen Gemüse

    Gegrillter Wildlachs ist genial Gegrillter Wildlachs erweitert das nächste Sommermenue um einen kalorienarmen Leckerbissen. Damit Lachs seinen unschlagbaren Vorteil als „schlankes Nahrungsmittel“ behält, ist das…

  • italienische Spezialitaeten

    Italienische Spezialitäten – Cacciucco alla viareggina

    Italienische Spezialitäten – la dolce Vita Italienische Spezialitäten sind in den Speisekarten sämtlicher europäischer Länder zu einem festen Bestandteil geworden. Dieser Fischeintopf aus der Toskana…

  • Kabeljau

    Kabeljau mit Muschelragout

    Kabeljau wird im Winter oft als Skrei bezeichnet Der Kabeljau kommt zwar ganzjährig auf den Tisch, doch eine besondere Spezialität ist der Winterkabeljau Skrei, der…

  • Paella

    Klassische Paella mit Lachs und Riesengarnelen

    In diesem Paella Rezept wird die traditionelle südländische Reispfanne mit Lachs und Riesengarnelen zubereitet. Als Gemüse kommen ausschließlich Staudensellerie und Tomaten zum Einsatz, dafür wird…

  • Muscheln

    Meeresfrüchte Salat mit Safranreis

    Meeresfrüchte Salat schmeckt herrlich nach Sonne und Urlaub Dieser sommerliche Meeresfrüchte Salat mit Safranreis ist eine Spezialität aus Mosambique und an heißen Tagen ein äußerst…

  • überbackene Austern

    Überbackene Austern – ein edler Genuss

    Überbackene Austern sind eine Delikatesse In diesem Rezept werden überbackene Austern mit einer Cremolata aus feinem Weißbrot, Petersilie und Meersalzbutter überbacken. Und deshalb schmecken diese…

  • Wolfsbarsch

    Wolfsbarsch im Salzmantel

    Wolfsbarsch ist eine Delikatesse die wir auch unter dem Namen Loup de Mer kennen Der Wolfsbarsch im Salzmantel ist eine hervorragende Alternative zu den üblichen…

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Forelle Müllerinart – mit knusprigen Röstaromen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,80 von 5 Sternen, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×