Selbstgemachtes Sahneeis aus frischen Erdbeeren

Leuchtend rote Erdbeeren sind im Frühling und Sommer ein echter Leckerbissen – ob einfach zwischendurch genascht oder verarbeitet im Kuchen oder Dessert. Bei diesem Rezept gelingt mit wenigen Zutaten ein traumhaft cremiges Erdbeereis.

Zutaten (für 2 Portionen):
150 g frische Erdbeeren
60 ml Milch
60 ml Schlagsahne
30 g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
Eine Hand voll weitere Erdbeeren zur Dekoration

Benötigtes Equipment:
Eismaschine

Zubereitung:
Milch, Sahne und Vanillezucker in einen Topf geben und aufkochen. In der Zwischenzeit Ei trennen und Eigelb mit einem Schneebesen verrühren.

Die kochend heiße Milch-Sahne-Mischung vom Herd nehmen und langsam zum Eigelb hinzu gießen. Währenddessen gut umrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Anschließend bei Raumtemperatur erkalten lassen.

In der Zwischenzeit Erdbeeren waschen, putzen und gegebenenfalls entstielen. Davon 60 g vierteln, großzügig zuckern und mit dem Stabmixer fein pürieren. Restliche Erdbeeren in kleine Würfel schneiden und beiseitelegen.

Erdbeerpüree und erkaltete Sahnemischung in Eismaschine füllen und cremig gefrieren lassen. Nach etwa 30 Minuten die Erdbeerwürfel unterrühren. Eiscreme aus der Eismaschine nehmen und mit dem Eisportionierer zu Kugeln formen.

Auf einer Platte anrichten und nach Belieben mit ganzen Erdbeeren dekorieren.

Wissenswertes:
Sollte die Eiscreme nach dem Gefrieren noch weich und schlecht portionierbar sein, kann sie für weitere 30 Minuten in die Tiefkühltruhe gestellt werden. Hier unbedingt auf die Gefrierzeit achten, damit die Creme nicht zu sehr erhärtet oder auskristallisiert!

Falls keine Eismaschine zur Hand ist, können alternativ tiefgefrorene Erdbeeren verwendet werden. Diese einfach im gefrorenen Zustand pürieren, behutsam mit den anderen Zutaten vermengen und unmittelbar servieren. Die Eiscreme lässt sich so unter Umständen nicht optimal zu Kugeln formen, am Geschmack ändert dies jedoch nichts.

Für die vegane oder laktosefreie Variante je nach Belieben einfach Soja- oder Hafermilch und Sojasahne verwenden.

Die Servierplatte sollte vor dem Anrichten ausreichend gekühlt werden, um die Eiscreme möglichst lange in Form zu halten.

Hier finden Sie weiter spannende Artikel und Rezepte zum Thema Erdbeeren !

Autor: Cook and Soul

Jetzt diesen Artikel bewerten
Selbstgemachtes Sahneeis aus frischen Erdbeeren: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,83 von 5 Sternen, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×