No-Bake Cheesecake mit Erdbeeren und griechischem Joghurt

Dieser No-Bake Cheesecake ist ideal für wirklich warme Sommertage!

Genießen Sie den No-Bake Cheesecake im Sommer, wenn die Sonne die Erdbeeren auf den Feldern schön süß reifen lässt. Denn bei diesen Temperaturen gibt es doch kaum etwas besseres, als den Backofen kalt zu lassen und mit dem Kühlschrank zu „backen“.

Zudem ist der Kuchen frisch aus dem Kühlschrank angenehm kühl und somit das perfekte Törtchen für ein sommerliches Kaffeekränzchen.

Zutaten für den No-Bake Cheesecake (für eine ca. 18 cm Springform):

100 g Waffelröllchen
50 g Butter
250 g Quark Halbfettstufe (20 % Fett in der Trockenmasse)
300 g griechischer Joghurt
300 g Doppelrahmfrischkäse
100 Zucker
Saft und Schale einer Bio-Zitrone
6 Blatt Gelatine
Eine Schüssel frische Erdbeeren

Zubereitung des No-Bake Cheesecake:

Einen Tortenring oder Springformrand mit dem gewünschten Durchmesser auf eine Tortenplatte stellen.

Für den Knusperboden die Waffelröllchen in einen Gefrierbeutel geben und zerdrücken.

Die Butter schmelzen und mit den Waffelbröseln vermengen. Anschließend die Waffelbrösel in den Tortenring geben und mit den Fingern festdrücken.

Den kompletten Rand des Tortenrings mit Erdbeeren auskleiden. Dazu die Erdbeeren vom Grün befreien, halbieren und mit der Schnittfläche gegen den Tortenring stellen. Den restlichen Boden mit ganzen Erdbeeren belegen.

Die Gelatineblätter in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und etwa 15 Minuten quellen lassen.

Derweil Quark, Joghurt, Frischkäse und Zucker miteinander verrühren. Die abgeriebene Schale und den Saft einer Bio-Zitrone hinzugeben.

Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und in einen Topf geben. Gelatine auf dem Herd erwärmen, bis sie sich verflüssigt. Sie darf jedoch auf keinen Fall aufkochen, da dadurch die Gelierkraft verloren geht.

Ein klein wenig der Creme zur Gelatine geben und gut verrühren, sodass diese abkühlt und sich keine Klümpchen bilden. Anschließend die Gelatinecreme zur restlichen Creme geben und gut unterrühren.

Die Creme auf den mit den Erdbeeren belegten Waffelboden geben und das Törtchen für mindestens 6 Stunden – besser noch über Nacht – kühlstellen.

Kurz vor dem Servieren mit einem scharfen Messer um den Rand fahren und den Tortenring entfernen. Abschließend noch mit halbierten Erdbeeren dekorieren.

Wissenswertes zum Thema No-Bake Cheesecake:

Die luftigen Waffelröllchen lassen sich leicht mit den Fingern zerbröseln, man braucht dafür kein Nudelholz.

Wer lieber Desserts als Torten isst, der kann dieses Rezept ganz einfach zu einem Dessert im Glas umwandeln. Hierfür werden Knusperboden, Erdbeeren und Creme anstelle in den Tortenring in mehrere Gläser serviert. Hierbei ergibt das Rezept etwa 10 Cheesecakes im Glas.

Leserrezept, Autor: Verena Zapf

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen für Erdbeeren!

Erdbeeren schmecken sowohl als Dessert mit Erdbeeren, aber auch in der Kategorie der nicht süßen Erdbeer Rezepte, werden Sie einiges finden. Genießen Sie die köstlichen Früchte solange sie im Sommer Saison haben…
 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
No-Bake Cheesecake mit Erdbeeren und griechischem Joghurt:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×