Kartoffelpuffer Grundrezept

Kartoffelpuffer selber machen…

Kartoffelpuffer bieten sehr viel Variationsmöglichkeiten, was die dazu gereichten Beilagen betrifft, man kann sie süß mit Apfelmus, aber auch herzhaft servieren. Hervorragend schmecken sie mit geräuchertem Lachs und Meerrettichcreme, dazu ein Zitronenviertel und Kapern zum garnieren, und das Gericht ist perfekt.

Zutaten für Kartoffelpuffer (für 4-6 Personen):

750 g Kartoffeln, festkochend
2 Eier
1 EL Semmelbrösel
200 g Butterschmalz
Salz

Zubereitung von Kartoffelpuffer:

Kartoffeln waschen, schälen und fein reiben, auf ein Küchentuch geben und dieses in eine ausreichend große Schüssel legen. 15 Minuten beiseite stellen. Backofen auf 120°C vorheizen.

Die geriebenen Kartoffeln im Küchentuch ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Kartoffeln ohne Tuch in die saubere Schüssel geben, Eier, Semmelbrösel und etwas Salz dazugeben und alles vermengen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffelmasse mit einem Esslöffel ins heiße Fett geben und flach drücken. Nach ca. 2 Minuten, wenn die Kartoffelpuffer goldbraun sind, vorsichtig wenden und weitere 2 Minuten im heißen Butterschmalz backen. Diesen Schritt so oft wiederholen bis die gesamte Kartoffelmasse aufgebraucht ist.

Die fertigen Kartoffelpuffer auf einen Teller mit Küchenpapier legen, um überschüssiges Fett zu entfernen, anschließend auf einem Teller im Backofen warmhalten. Die Kartoffelpuffer mit der gewünschten Beilage auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren und servieren.

Wissenswertes über Kartoffelpuffer:

Bestenfalls sollten immer 2 bis maximal 3 Kartoffelpuffer zeitgleich in der Pfanne gebacken werden, da so das Zusammenkleben verhindert wird.

Die geriebenen Kartoffeln sollten sorgfältig ausgedrückt werden, da die Kartoffelpuffer schnell zerfallen, wenn sie zu viel Flüssigkeit enthalten. Diesem Problem kann durch die Verwendung einer größeren Menge an Semmelbröseln jedoch leicht entgegengewirkt werden.
 

Hier finden Sie schöne Fleisch, Fisch und Gemüserezepte, die perfekt zu Kartoffelpuffern passen!

Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit einem indischen Spiegelei, gefüllten Auberginen, geschmorten Fleischgerichten oder feinem Lachs – diese Rezeptideen harmonieren mit dem kräftigen Röstaroma der Kartoffelpuffer..

 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Kartoffelpuffer Grundrezept:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,92 von 5 Sternen, basierend auf 12 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×