IKEA Küchen – vielleicht der witzigste Raum überhaupt

Wer kennt das nicht, der Tag ist kurz und die Liste der Dinge die erledigt werden müssen ist lang. Wer Kinder hat weiß was es heißt sich zwischen Arbeit, Alltag und Familie zu zerreißen. Viele Eltern sind gestresst und haben ein schlechtes Gewissen, weil sie befürchten, nicht genügend freie Zeit für Ihre Kinder zu haben. Für all die Mütter und Väter, die nicht oft genug mit ihren Kindern spielen, hat IKEA ein neues Küchenkonzept entwickelt. Dabei geht es weniger um bunte Farben und kindgerechte Formen, sondern um die Idee, dass Eltern die sowieso jeden Tag anfallende Zeit, die sie in der Küche stehen um zu kochen, gemeinsam mit den Kindern verbringen.

IKEA KüchenWer jetzt die Stirn runzelt und behauptet Kindern mache Kochen doch gar keinen Spass oder mit Kindern zu kochen wäre ja viel zu anstrengend, der hat eines noch nicht begriffen: wenn man Kindern ihre Freiheit lässt und sie nicht mit permanentem „Du musst“ oder “Nein nicht“ überfordert, funktioniert alles und alles sehr einfach.

Und sein wir doch mal ehrlich: „halt dich ans Rezept“ würde sich kein guter Koch gern sagen lassen..

IKEA hat Kinder gefragt und interessante Antworten erhalten, die sich in 5 Grundregeln zusammenfassen lassen.

1. Redet mir nicht ständig rein
Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied, das gilt auch schon für Kinder, zu viele Zurechtweisungen und eine immer bevormundende Art sollten sich Eltern beim Kochen mit ihren Kindern sparen

2. Es kann immer was schief gehen
Selbst dem größten Koch ist das Essen schon mal angebrannt und auch bei Muttern kann mal komisch schmecken. Aus Fehlern wird man klug, also sollten Eltern ihren Kindern die Chance geben selber Erfahrungen zu sammeln und aus ihnen zu lernen.

3. Keine Eile, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen
Gut Ding will Weile haben oder alles braucht seine Zeit, auch lernen dauert. Wer seinen Kindern mit Ruhe in der Küche begegnet wird sehen, dass alles gleich viel besser geht.

4. Das kreative Chaos gehört dazu
Was ist so schlimm daran chaotisch zu sein? Natürlich gehört Aufräumen und Abspülen dazu, aber das kann man auch noch nach dem Essen machen. Kinder hassen nichts mehr als den Ordnungsfimmel der Eltern beim Kochen.

5. Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei
Von Kindern zu erwarten, dass sie ein komplettes Menue Mitkochen ist utopisch. Kinder verlieren schnell mal das Interesse oder werden einfach müde, das ist aber ganz normal und muss nicht gleich mit Vorhaltungen bestraft werden. Wer seinen Kindern den Freiraum lässt, die Küche jederzeit zu verlassen, wird feststellen, dass das Interesse auch von alleine zurückkehrt. Und wenn nicht heute, dann halt morgen.

Mit diesem einfachen Grundregeln hat IKEA die Küche zu einem Ort gemacht, an dem Eltern und Kinder stressfrei und auf spielerische Art und Weise zusammenkommen können. Zwei Drittel aller Eltern finden es laut IKEAs Report Leben zu Hause wichtig, Ihre Kinder in der Küche und beim Kochen einzubeziehen. Damit die Kinder aber nicht nur beim langweiligen Teil wie Tellerabräumen mitmachen, sollte man sie von Anfang an den Ort des Geschehens locken. Was Eltern als Herausforderung empfinden, kann aus Kinderaugen betrachtet der größte Spass sein!

IKEA findet, dass Kinder die wichtigsten Personen in der Welt sind und dass man viel lernen kann, wenn man ihnen Gehör schenkt. Es ist an der Zeit, dass die Kinder die Küchen erobern. Es ist Zeit fürs Kochen mit Eltern!

Jetzt diesen Artikel bewerten
IKEA Küchen – vielleicht der witzigste Raum überhaupt: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×