Wahl zum beliebtesten Food-Blog 2014

Wählen Sie mit uns den beliebtesten Food-Blog 2014 und gewinnen Sie viele tolle Preise. Geben Sie folgend Ihre Stimme der Website, die Sie 2014 am meisten begeistert hat. Kurze Beschreibungen der einzelnen Teilnehmer finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Wenn Sie an unserem großen Gewinnspiel teilnehmen wollen, geben Sie einfach am Ende der Abstimmung Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an. Mit Ihrer Teilnahme haben Sie die Chance, Preise im Gesamtwert von über 2.000 Euro zu gewinnen:

Hotel-Hohenwart_Ruheraum2

1. Preis: 2 Übernachtungen für 2 Personen im 4*S-Hotel Hohenwart in Schenna/Südtirol inklusive Verwöhnpension: Hoch über Meran bereitet das familiengeführte Vier-Sterne-Superior-Hotel Hohenwart seinen Gästen einen herzlichen Empfang in modernem Südtiroler Schick. Für Höhenflüge kulinarischer Natur sorgt das erfahrene Küchenteam, das bei seiner Mischung aus mediterranen und alpinen Spezialitäten ganz auf Vielfalt, Frische, Regionalität, Kreativität und den gut bestückten Weinkeller setzt. Das i-Tüpfelchen des Urlaubsgenusses bildet der neue, exklusive Wellness-Bereich des Hohenwart, wo auf 1.200 m² verschiedenste Saunen, Dampfbäder, Ruheräume und eine Panorama-Dachterrasse mit Solebecken zum Entspannen und Wohlfühlen einladen.

adina

2. Preis: 2 Übernachtungen für 2 Personen im Adina Apartment Hotel Hamburg Michel inklusive Frühstück: Die Adina Apartment Hotels vereinen die Großzügigkeit und Unabhängigkeit eines Apartments mit dem Komfort eines 4*-Hotels und verkörpern perfekt das Motto “home away from home”. Mit seiner Lage vis-à-vis zur berühmten Kathedrale St. Michaelis ist das 4-Sterne-Superior-Haus im Herzen der Elb-Metropole zudem optimaler Ausgangspunkt für Erkundungs-Touren in der City. Das Alto Restaurant verwöhnt mit internationalen und australischen Spezialitäten und Cocktails.

vakuum3. Preis: Ein Vakuumiergerät v100 Premium von Lava: Verlängern Sie die Haltbarkeit von Fleisch, Fisch, Käse, Gemüse oder Obst um das 5 bis 10 fache mit einem Lava Vakuumiergerät und das garantiert ohne Gefrierbrand. So können Lebensmittel ohne Qualitätsverlust bis zu 3 Jahre in der Tiefkühltruhe aufbewahrt werden, da schmeckt alles wie am Tage des Einfrierens.

messerset4. Preis: Ein Tojiro Sippu Messerset von scharfes-japan.de: Diese traditionellen Damast Messer überzeugen durch ihre unnachahmlichen Eigenschaften, die nur ein qualitativ hochwertiges Damast Messer zu bieten hat. Die enorme Schärfe der Messer wird durch das Verschmieden unterschiedlicher Lagen erreicht. Dadurch wird ein Höchstmaß an Härte bei maximaler Flexibilität und Schneidkantenstabilität erreicht.

belvini5.-10. Preis: Jeweils ein exquisites Wein-Set von Belvini: Die ultimative Weinvielfalt Deutschlands machen BELViNi.DE und Cook’n’Soul mit diesem Weinpaket erlebbar. Egal ob Weiß-, Rosé- oder Rotwein – hier gibt es für jeden Geschmack und jede kulinarische Kreation das richtige. Der große Star ist dabei die Pfalz, denn hier geht man schon seit langem neue Wege – angestaubt und traditionell war gestern.

monschau11. Preis: Gutschein für 2 Personen für den Mühlenabend der Monschauer Senfmühle: Besichtigen Sie zu zweit die Senfmühle und entspannen Sie bei einem leckeren 3-Gänge-Menü des „Senfmüllers Abendschmauses“. Zum Abschluss des Abends bekommen Sie zusätzlich ein tolles Gastgeschenk der Monschauer Senfmühle mit nach Hause.

mixer12. Preis: Ein Stabmixer-Set von Lakeland: Mischen, hacken und schlagen auf Knopfdruck– mit seinem kraftvollen 800-Watt-Motor, der Turbofunktion für Extrapower und dem eleganten Edelstahlgehäuse überzeugt unser vielseitiger Stabmixer durch Leistung ebenso wie durch Aussehen. Genau richtig, wenn Sie keine Lust haben, die schwere Küchenmaschine auszupacken.

nudel13. und 14. Preis: Jeweils eine praktische Nudelmaschine von LakelandSie lieben Nudeln? Dann werden Sie auch diese benutzerfreundliche Maschine lieben, die Ihren Teig ganz einfach in herrliche Pastaformen verwandelt. Lässt sich an der Arbeitsplatte befestigen. Zaubern Sie Lasagneplatten, Fettucine oder Tagliatelle und entfesseln Sie Ihr italienisches Temperament. Magnifico!

Senfmühlen Special15. Preis: Das Senfmühlenspezial Präsent der Monschauer Senfmühle: Diese tolle Präsentzusammenstellung besteht aus einem 200g-Glas Ardenner-Wildschweinpastete mit Kirschen, einem 200ml-Kaisersenf – Rotisseur/grob und einer Nostalgiedose- Monschauer Senfpralinen. Alle drei Köstlichkeiten werden in einer wunderschönen Geschenkverpackung geliefert.

Gute-Laune-Geschenkkarton-gefuellt_w31016. Preis: Der Gute Laune-Geschenkkarton von Sonnentor: Gute Laune ist ansteckend! Speziell aufeinander abgestimmte, gute Laune verbreitende Produkte werden in diesem Geschenkkarton gemeinsam angeboten. Für Abwechslung und Spaß wird gesorgt. Unter anderem mit: Gute-Laune-Früchte- sowie Kräutertee, Gewürz-Blüten, Kräcker „Hildegard“, Gute-Laune-Öl und einem Duftstein „Sonne“.

Buch-Gut-geht-anders17. Preis: Buch „Gut geht anders“ – ein einfaches Lebenskonzept zum Erfolg: Mit Lederhose und roter Brille zog er in die Welt hinaus, um doch zu Hause im Waldviertel zu bleiben. In seinem neuen Buch zieht Johannes Gutmann (geb. 1965) Bilanz auch über den Erfolg seines Bio-Unternehmens „Sonnentor“. Mehr Informationen und eine kurze Möglichkeit zum Hineinlesen gibt es auf der Sonnentor-Website.

Kaffee_Probierset18.-20. Preis: Jeweils ein Kaffeeprobierset der Coffeethek: Lassen Sie sich in die Welt der Spezialitätenkaffees verführen. Das Kaffee Probierset Premium besteht aus fünf sortenreinen, frisch gerösteten Spitzenkaffees aus Brasilien, Guatemala, Peru, Tansania und einem Geheimtipp mit unwiderstehlicher Karamellnote. Sicherlich finden Sie Ihren persönlichen Favoriten sehr schnell.

buch-so-schmeckt-die-freude21. Preis: Kochbuch „So schmeckt die Freude“ von Manfred Buchinger und Johannes Gutmann: Diese Rezepte für saisonale Produkte laden zum lustvollen Genuss mit Kräutern. Johannes Gutmanns Anregungen in den Kräuterporträts und seine Empfehlungen für eine perfekte Teebegleitung zeigen, wie der passende Tee zum Essen den Genuss verdoppelt.

eatarainbow

22.-25. Preis: Jeweils ein Eat a Rainbow Setbestehend aus je einmal „Purple“ und einmal „Blue“: 100% Obst und Gemüse in einer komprimierten Form. Mit den kleinen Kraftpaketen können Sie bspw. Ihren  Joghurt ganz unkompliziert in ein besonderes Fruchterlebnis verwandeln. Die leckeren Eat a Rainbow Produkte gibt es in sechs unterschiedlichen Sorten, von beerig-sauer bis herzhaft-würzig.

Buch-Auf-der-Sonnenseite26. Preis: Buch „Auf der Sonnenseite“ von Johannes Gutmann: Geschichten aus dem Leben von Bio-Pionier Johannes Gutmann und viel Wissenswertes zu Kräutern & Gewürzen. Inklusive einer Teekunde und originellen, raffinierten Rezepten, welche neue Geschmacksrichtungen in jede Küche bringen. Ein Buch, das die Sonnenseiten direkt auch in Ihren Garten und Ihre Küche bringt.

gewuerz_geschenkkarton27. Preis: Ein Exquisiter Gewürz-Geschenkkarton von Sonnentor: Eine tolle Auswahl an Gewürzen, zusammengestellt  aus dem gesamten Sonnentor-Sortiment. Diese Bereicherung Ihrer Küche wird Ihren kulinarischen Genuss verändern! Tauchen Sie ein in die Welt der Sonnentor-Gewürze! Unter anderem mit Zaubersalz, Provencekräutern, Curry, Gute Laune-Gewürzblüten und vielem mehr …

spritzset28.-35. Preis: Ein Zwei-Farben-Spritzset von Lakeland: Mit diesem Set können Sie zwei verschiedene Farben gleichzeitig spritzen und sich ganz neue kreative Welten eröffnen. Sein Geheimnis liegt in einem zweigeteilten Verbindungsstück und einem Beutel mit zwei Fächern, der Vanille-Buttercreme von Schokolade trennt … und jede weitere Farbkombination, die Sie sich ausmalen können!


 

Bitte stimmen Sie ab, wer Ihr beliebtester Food-Blog oder Ihre beliebteste Food-Website 2014 ist. Sie haben eine Stimme und vergessen Sie nicht, Ihre Kontaktdaten am Ende des Formulars anzugeben um Ihre Chance auf einen der tollen Preise zu wahren:

[yop_poll id=“2″]

 

Teilnehmende Food-Blogs und Websites:

180gradsalonDer „180°SALON“ ist ein persönlicher Foodblog. Mona teilt mit Dir ihre liebsten Rezepte, denn Kochen und gutes Essen ist eine ihrer großen Leidenschaften. Ob süß oder herzhaft, gebacken oder gekocht, mit oder ohne Fleisch, es muss schmecken! Auch im Urlaub, am liebsten auf Ihrer Herzinsel Mallorca, spürt sie gutes Restaurants auf und berichtet in ihrer Rubrik MEIN MALLORCA darüber.

allesundanderesAuf dem Blog „Alles und Anderes“ wird über köstliche Rezepte und kreative Do-It-Yourself-Ideen geschrieben, die den Alltag der Autorin bunter gestalten. Mit viel Liebe zum Detail, Leidenschaft und schönen Fotografien möchte Sie ihre Leser inspirieren und zum Nachmachen anregen. Sarah möchte mit diesem Blog begeistern, inspirieren und den Tag versüßen.

 

berliner-speisemeistereiDie „Berliner Speisemeisterei“ ist mehr als ein reiner Foodblog. Die Website bietet jedem Food-Verrückten einen Rückzugsort um seinen Bedarf an abwechslungsreichen Themen wie Kochbücher, Rezepten, Interviews und vielen anderen kulinarischen Dingen zu fröhnen.

 

cahama_HomemadeDie Autoren von „Cahama“ sind eine kleine Familie und leben in einem kleinen, beschaulichen Vorort von Frankfurt am Main und haben sich gesundem Essen und dem guten Geschmack verschrieben. Somit sind sie fast zwangsläufig bei der Aufgabe gelandet fast alles selbst herzustellen: Backen, Fisch, Fleisch, Wurst, Getränke, Konserviertes, Desserts, Salte etc. Wie das alles geht? Das zeigen Sie in ihrem Blog.

christinamachtwasBei dem Foodblog „Christinamachtwas.de“ ist der Name der Website auch das Programm. Die Autorin macht immer etwas und es gibt immer neue Dinge zu entdecken, zu kochen oder zu backen. Unermüdlich wird hier vegetarisch gekocht und gebacken und mit viel Herzblut werden auch mal die heiklen Themen angesprochen: leidenschaftlich, anders und einfach lecker.

cookincatrinCookingCatrin“ ist ein österreichischer Food- & Lifestyleblog. Homemade, einfach und für jeden nachkochbar sind die Rezepte, hauptsächlich aus der österreichischen und mediterranen Küche. Modern und gesund interpretiert. Regelmäßig (alle 3 – 5 Tage) werden mit viel Liebe zum Detail Rezepte in den Kategorien Vorspeisen, Hauptspeisen, Beauty- und Powerfood, Backstube und Desserts und Küchenplausch vorgestellt.

cucina_diamantiEssen und Trinken, das ist für die Autorin des Food-Blogs „Cucina Diamanti“ ein Stück Heimat auf dem eignen Teller. Und das kann die Bloggerin als gebürtige Hamburgerin und Halb-Italienerin, die jetzt in München lebt, wirklich gebrauchen! Kochen ist mehr als nur Mittel zum Zweck und so zeigt sie ihre Lieblingsrezepte, bewährte Familienschätze und probiert auch mal etwas Neues aus.

cupcakewerkAuf „cupcakewerk.de“ gibt es Rezepte rund ums Backen, sowie Do-It-Yourselfs und Tutorials zu finden! Es dreht sich alles um die Süßesten Sünden, die man sich vorstellen kann. Aber dafür wird alles perfekt besschrieben und aufgezeigt, so dass auch die raffiniertesten Torten und feinsten Dessert perfekt kreiert werden können. So steht einem für tolle Desserts eigentlich nichts mehr im Weg.

dental-foodDental Food“ interpretiert traditionelle Rezepte neu und berichtet immer belustigend, gespickt mit „literarischen“ Zitaten und Musikgarnituren (eigenes Radioformat). Die Autorin des außergewöhnlichen Blogs erklärt (aus (zahn)medizinischer Sicht) Inhaltsstoffe und deren Wirkspektren, gespickt mit mütterlichen Weisheiten und Reiseerfahrungen (denn sie war früher mal Stewardess).

detailliebeDer Foodblog „Detailliebe“ ist eine bunte Mischung aus den Themen Essen, Do-It-Yourself und auch Fotografie. Der Blog ist ein kreativer Ausgleich zum Alltag der Autorin und die Fotografie das gemeinsame Hobby von ihr und ihrem Freund. Gekocht und Gebacken hat sie schon immer gerne, als Kind schon zusammen mit ihrer Oma, daher liegen ihr die süßen Kreationen besonders am Herzen.

Fabelhafte_DessertsAuf dem Food-Blog „fabelhafte-desserts.de“ dreht sich alles rund ums Thema Backen. Es gibt viele Dinge die nach viel aussehen, aber einfach nach zu machen sind. Fondant und die Autorin werden keine Freunde, aber dafür kann man in meine Backwerke mit voller Lust reinbeißen. Es ist schon fantastisch, wie einfach manche Dekorations- oder Garniergeheimnisse doch sind. Man muss es nur wissen …

freudeamkochenFreude am Kochen„, der Name ist Programm! Dazu kommen noch 77 g Liebe und eine große Prise Leidenschaft! ♡ ♡ ♡ Im letzten Jahr hat sich die Ernährung und damit auch der Blog der Autorin stark verändert. Aus einem früher gemüselastigem Omni-Foodblog wurde im Sommer 2013 ein veganer Blog. „Freude am Kochen“ ist eine Reise durch komplett veränderte Koch- & Essgewohnheiten.

sommerfeldFräulein Sommerfeld“ ist ein Blog, der sich rund um das Thema „Genießen“ dreht. Hier veröffentlicht die Autorin ihre Lieblingsrezepte; zudem schreibt sie über Erlebnisse und Gedanken beim Kochen, über gesundes Kochen & Backen ebenso wie Trends & Bücher. Auf dem Blog verbindet Fräulein Sommerfeld Ihre Leidenschaften für Kochen, Backen, Fotografieren, Gestalten und Dekorieren.

genusskolumne Alte und vergessene Obst- und Gemüsesorten sind ein Kernthema der „Genuss-Kolumne„, ebenso die Lebensmittellage in Europa. Die Geschichten des Blogs beinhalten nicht immer nur Rezepte, denn die Autorin ist eine Erzählerin und Produktherstellerin in einer Person. Sie sagt Wahrheiten und ist frei von jeglichen Zusatzstoffen. Ohne Kram und ohne Tamtam. Einfach besser essen!

Banner-GK_150x150Claudia präsentiert auf ihrem Blog „Geschmeidige Köstlichkeiten“ aus eigener Betroffenheit barrierefreie, genussvolle Rezepte für Menschen mit Kau und Schluckproblemen. Die Gerichte sind so gestaltet, dass auch Normalesser gerne zugreifen. Die Auswahl der Rezepte ist groß und geht von einfachen, schnell gemachten  Suppen bis hin zu Fleischgerichten und Desserts wie Kuchen und Kekse.

herrgruenHerr Grün kocht“ gibt es erst seit Juli 2013, doch Herr Grün hat sich prompt in unser Herz gekocht. Seine Rezepte kommen frisch, lokal, saisonal und unkompliziert und sind frei von Berührungsängsten: Auf den Tisch kommt auch mal vegetarische Currywurst mit Pommes, genannt „Feuer-Jakob“. Spannend ist auch das Kochlabor von Herrn Grün, indem viel selbst kreiert wird. (Zitat Brigitte)

herzeliebDie Küche von „herzelieb“ befindet sich an der Nordseeküste ganz oben im Norden, nicht weit von der dänischen Grenze. Hier kocht und backt sich miho durch moderne, aber auch viele traditionelle Rezepte und tobt sich auch an klassischen Hausmannsgerichten aus. Auf herzelieb finden sich Koch-Ideen zum Nachmachen und lächeln, wie z. B. „Arme Ritter“ in Pommes-Optik oder Krabbenbrot-Sushi.

HerzensköchinAls Ernährungsberaterin und leidenschaftliche Köchin, liegen der „Herzensköchin“  insbesondere die Mittel zum Leben am Herzen. Deshalb hat ihr Blog das Motto “Frisch gekocht schmeckt am Besten” mit Rezepten, die mit unverarbeiteten Lebensmitteln gekocht werden. Denn bei der Herzensköchin werden keine künstlichen, synthetischen oder industriell hergestellte Produkte eingesetzt.

HerzfutterLogo_StempellookAuf „herzfutter.net“ werden regelmäßig Back- und Kochrezepte, Produkttests, Restaurantkritiken und sonstige Beiträge rund um die Food-Welt präsentiert. Bei den Rezepten gibt es zwei Schwerpunkte: Zum Einen wird versucht, möglichst simple, schnelle und günstige Rezepte zu posten. Zum Anderen  sind auch viele Rezepte, immer etwas anders als man es vielleicht erwarten würde.

ineskochtIneskocht.de“ sagt „Erlaubt ist was schmeckt!“ Die meisten Rezepte die man findet, werben damit, dass das Gericht blitzschnell auf dem Tisch steht, das ist nichts für Ines, denn kochen bedeutet für mich Leidenschaft und hat auch immer etwas meditatives. Auf dem Foodblog ineskocht.de findet man exklusive und auch leichte Gerichte aller Art, aber auch die rustikalen Klassiker.

JoyfulFoodJoyful Food“ bedeutet Essen und Kochen einmal ohne die Gedanken an Kalorien, Kohlenhydrate oder sonstige diätische Aspekte zu verschwenden. Einfach genießen. Das ist das Motto des Food-Blogs. Natürlich sollte aber auch eine ausgewogene Ernährung da A und O sein. Das ist ganz klar. Aber man muss sich hin und wieder auch einmal was gönnen dürfen. „Futter für die Seele“ sozusagen.

kochpsychiaterEin Blog als Herr und Frau Doktor „Kochpsychiater“ zu führen erscheint schon etwas schräg, zugegeben. Anders als andere Food-Blogs ist diese Küchen-Praxis auf jeden Fall. Denn die Kochpsychiater schreiben wie ihnen der Schnabel gewachsen ist, nehmen kein Blatt vor den Mund und haben oft die Backen voll. Voll mit den leckersten Sachen, die sie gemeinsam seit über 30 Jahren kochen und backen.

KuchenbaeckerDen Food-Blog des „Kuchenbäckers“ gibt es seit März 2013. Der Kuchenbäcker backt klassische Kuchen und Torten. Auf seinem Blog findet Ihr aber auch Trendgebäcke und spannende Kuchenexperimente. Er verwöhnt seine Lieben nicht nur mit leckerem Backwerk, sondern versucht sich auch als Zuckerbäcker, der seine eigenen Bonbons und Lollis macht. Eine süße und heiße Angelegenheit zugleich.

KüchendeernDie „Kuechendeern„“ ist eine Bloggerin aus dem hohen Norden: ob Sandwiches, Suppen, Torten oder Pizza – die Autorin kocht/backt sich die Welt, wie sie ihr gefällt. Und damit sie nicht alleine schlemmt und schwärmt, teilt sie ihre Rezepte und Fotos mit den tollsten Lesern, die man sich wünschen kann. Ahoi also ihr Leseratten und willkommen in der Chaoskombüse! Also schmeißt den Ofen an, setzt die Segel und los geht’s!

korneliaseipelAuf dem Blog „Küchentheater“ wird gekocht, gegrillt, geräuchert und auch gebacken. Es wird auch versucht einiges selbst herzustellen. Denn Eigenproduziert schmeckt am Besten und ist auch noch gesund! Alle Rezepte des Blogs sind alltags tauglich, ohne viel „schnick-schnack“ und leicht nach zu kochen. Ebenso gestattet der Autor den einen oder anderen Blick in seinen Garten.

Kreationen-FentaAuf „kreationen-a-la-fenta“ gibt es alles was das Herz begehrt wie Süßes von Keksen über Cupcakes bis zu Torten und Herzhaftes von modernem bis Hausmannskost. Ab Oktober gibt es vieles Rund ums Baby, der erste Brei, Sport mit dem Baby und vieles mehr. Außerdem hat Fanta wunderbare Tutorials zusammengestellt, um jedem die kleinen Geheimnisse rund ums Kochen und Dekorieren näher zu bringen.

LiebeundkochenLiebe & Kochen“ – warum das zusammengehört? Einfach so! Wenn sich die Autorin an ihre Kindheitstage zurück erinnert, war Kochen und besonders Backen schon immer eine Leidenschaft. Zusammen mit Oma wurden Suppeneinlagen gebacken oder mit Papa Ungarisches Gulasch gekocht. Mit dem Blog möchte sie Rezepte ihrer weit verstreuten Familie sammeln, nachkochen und natürlich darüber berichten.

littleredtemptationsDie Autoren von „Little Red Temptations“ lieben es zu backen und anderen damit ein Lächlen ins Gesicht zu zaubern. Ob Geschenke aus unserer Küche, Kuchen, Törtchen… sie zeigen euch auf ihrem Blog, was sie begeistert. Außerdem denken sie sich immer wieder Blogevents aus, bei denen die Besucher mitmachen können. Sie stellen Backbücher vor und verraten ihre Küchentricks.

Mangelisten_Logomangelisten.de“ ist ein Food-Blog und Magazin für Jedermann, für die Leute, die sich nicht nur für die gehobene Küche, sondern auch all die Dinge interessieren, die damit zu tun haben: Rohstoffe, Geräte, Menschen, Rezepte … Mangelisten soll inspirieren und die gehobene Küche ein wenig anfassbarer machen. Denn Gut essen ist für die mangelisten mehr als nur die reine Nahrungsaufnahme.

meinrezeptderwocheMein Rezept der Woche“ bietet zahlreiche Rezepte, welche leicht verständlich von jedem nachgekocht werden können. Die Vielfalt der Rezepte reicht von der Herstellung eines Holunderlikör`s über die Herstellung von Marmeladen bis hin zu Sous-Vide gegarten Speisen. Da der Autor des Food-Blogs ein großer Wein und Käse Fan ist, präsentiert er monatlich seine Favoriten auf diesem Gebiet.

joanBei „Pfiffig Leben und Kochen mit Joan“ bekommt der Besucher Schritt-für-Schritt-Rezepte für den Thermomix serviert. Eine handfeste, leckere, freudige Küche mit frischen Zutaten, gewürzt mit Holländischem Humor und Lebensfreude, garniert mit Pragmatismus und eine gute Prise Gelassenheit. Die Autorin schreibt über den Sinn-und Unsinn des Lebens und ist eine Frauen-Ermutigerin!

minusx2 Bei der „Portionsdiät“ geht es eigentlich um die Balance von Essen und Trinken, aber auch Arbeit und Ruhe, Wach-Sein und Schlafen. Vernünftige Portionen und Portionsgrößen befreien vom Stress ums Essen. Dazu gibt es gesunde, zunehmend vegetarische und vegane Rezepte, Informationen über und Rezepte zur Fermentation von Lebensmitteln, zur Verwendung von Heilkräutern, Smoothies und „Superfoods“.

rockthekitchenrockthekitchen!“ wurde 2010 ins Leben gerufen um Rezepte und Kochexperimente zu protokollieren. Für die Autorin, für Euch – denn sie kocht um zu bloggen und bloggt damit Ihr kocht. Viel Spaß auf „rock the kitchen!“ Denn die Autorin liebt es, Rezepte zu planen, Lebensmittel einzukaufen, Speisen mit Liebe zuzubereiten und Gekochtes appetitanregend zu präsentieren. Ganz besonders natürlich für Gäste, wie aber auch im Alltag.

Rohstoffverarbeitender-BetriebIn Food-Blog „Rohstoffverarbeitender Betrieb“ werden jegliche Rohstoffe und Lebensmittel verarbeitet – Hauptsache selbstgemacht und natürlichen Ursprungs! Frisch, regional und hausgemacht, so mögen wir es am liebsten. Wenn gleich es nicht spannend klingt, aber auch damit kann man schöne und exotische Dinge aus dem Topf oder Ofen zaubern. Und das macht der Autor der Seite mit Herzblut.

sahnehaeubchenDie Autorin von „sahnehäubchen.net“ backt, kocht und experimentiert für Ihr Leben gern. Sie sagt selbst, dass sie kochbuchsüchtig ist und verwandelt ihre Küche liebend gern in ein Fotostudio. Denn sie mag die schönen Dinge des Lebens; und sie mag es diese Dinge mit ihren Lesern zu teilen und auf ihrem Blog zu veröffentlichen. Ja, und das wichtigste überhaupt: Bloggen macht glücklich!

socialmediadinnerDas „Social Media Dinner“ verknüpft das private Erlebnis, eines unverfälschten Abends mit den interaktiven Möglichkeiten der neuen Medien. Diese Synergie überzeugt mittlerweile eine stetig wachsende Anhängerschaft von kommunikationsfreudigen und netzaffinen Menschen. Es entsteht eine soziale Bewegung, die das was wir können und lieben vereint: digitale Kommunikation und gute Küche.

150pxAuf dem Food-Blog „strawberryred“ geht es rund ums Kochen und Backen! Die Autorin ist Studentin aus Thüringen und liebt es, in ihrer Freizeit zu Kochen & zu Backen. Der Blog richtet sich also an alle Hobbyköche, Backamateure und alle die, die sich gern gesund ernähren wollen. Ebenso werden Bücher rund ums Thema vorgestellt. Aber Erdbeerrezepte findet ihr auf diesem Blog garantiert.

TopfschlachtAuf dem Blog topfschlacht.de schriebt die Autorin zu den Themen gesunde Ernährung, einfach Leckeres und Bewegung. Die Wienerin kreiert Rezepte von einfachen Salaten über Hauptspeisen und leckeren österreichischen Desserts. Dabei lässt die Diätassistentin natürlich nie den gesundheitlichen Aspekt unter den Tisch fallen.  Denn Gesundheit geht bekanntlich durch den Magen!

vegastischvegtastisch.de“ soll inspirieren und zeigen, wie einfach es sein kann vegan oder vegetarisch zu leben, zu kochen und zu reisen. Der Food-Blog soll helfen, alle möglichen Rezepte auf eine vegane oder vegetarische Weise zu kochen und geniessen zu können. Und natürlich wollen die Autoren zeigen, wie es sich auch im Urlaub, auf Reisen und Ausflügen vegan und vegetarisch leben lässt – denn das geht auch unterwegs.

volkerkochtvolkerkocht„, das sind über 100 leckere Rezepte aus allen Bereichen. Von einfach bis aufwendig. Keine Sterneküche sondern viele der Rezepte sind etwas für jeden Tag. Meist für kleine Haushalte von ein oder zwei Personen. Endstanden aus einer Laune eine Rezeptsammlung anzulegen ist der Blog eine zeitgemäße Idee diese Sammlung auch zu Teilen. Ebenso gibt es lokale Tips wo man Wein und Food gut einkaufen kann.

vollelotteHinter „Volle Lotte“ steht eine Frau mitten im Leben, die gerne in ihrem Haus dekoriert, in der Küche steht, Dinge selber macht und gerne auch ein Gläschen Wein trinkt. Unheimlich gerne die Welt anschaut, shoppen geht und liebe netten Menschen kennenlernt. Gerne mal die Zeit anhält um in der Küche zu experimentieren oder eine ihrer DIY’s umzusetzen, dabei auch die Welt um sich herum vergisst.

 

Die cooknsoul.de-Redaktion hat mit dieser Auswahl an Food-Blogs und Websites versucht, einen repräsentativen Querschnitt über die beliebtesten Themen aus dem Bereich Essen & Trinken darzustellen. Wenn Ihre Website oder Blog hier fehlt, können Sie sich hier für den Food-Blog-Wettbewerb anmelden. Alternativ würden wir uns über eine Mail an mail@cooknsoul.de freuen.


*Nur bei Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail Adresse nehmen Sie am Gewinnspiel teil. Die Angaben sind somit optional und nicht für die Abstimmung verpflichtend. Sollten Sie zu den Gewinnern zählen, werden wir Sie nach Gewinnspielende per E-Mail informieren. Abstimmen können Sie bis einschließlich 31. Oktober 2014, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel melden Sie sich automatisch für den cooknsoul-Newsletter an. Dieser Newsletter ist kostenlos und kann jeder Zeit wieder gekündigt werden. Es gelten unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen.


 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Wahl zum beliebtesten Food-Blog 2014: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,73 von 5 Sternen, basierend auf 48 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook

Suchen Sie nach weiteren Themen:

Kommentieren Sie diesen Artikel: