Saisonale Rezepte im Herbst – September, Oktober

Aromatische Zutaten bestimmen saisonale Rezepte im Herbst!

Denn Saisonale Rezepte im Herbst spielen mit dem kräftigen Geschmack, die das heimische Obst und Gemüse in den warmen Monaten des Sommers gesammelt hat. Jetzt kommt volles Aroma auf den Teller.

Noch füllt sich unser Korb stetig mit dunkel roten Beeren, Äpfeln, Birnen und Quitten. Herbstliches Gemüse gibt mit seinem ausgeprägten Geschmack einen tollen Rahmen für deftige Wild Rezepte und die ersten Braten Rezepte. Kartoffeln und anderes Wurzelgemüse, wie Karotten, Rote Bete und Sellerie, aber auch köstliche Pilze und natürlich mit Kürbis bestimmen jetzt unsere Speisekarte. Die unterschiedlichen Kohlsorten, wie Wirsing, Weißkohl und Rotkohl reifen heran und verfeinert nicht nur Schmorbraten und Eintopf Rezepte, sondern können auch als Rohkostsalat gegessen werden. Auch die heimischen Nüsse fallen jetzt reif vom Baum und wollen aufgesammelt werden. Rezepte mit Walnüssen haben im Herbst Saison.

Saisonale Rezepte im Herbst mit Kräutern

In die späte Jahreszeit passen vor allem Salbei, Thymian und Oregano, da sie die langsam deftiger werdenden Gerichte bestens unterstreichen. Aber auch der Liebstöckel kommt jetzt immer öfter zum Einsatz, gibt er doch Eintöpfen, kräftigen Suppen und Fleischgerichten eine besondere Note.

Saisonale Rezepte im Herbst mit Salat

Die herbstlichen Salatsorten haben oft eine leicht herbe Note, die von Bitterstoffen verursacht wird. Ein besonderer Salat dieser Sorte ist der Radicchio, der aufgrund seines herben Geschmacks nicht nur als Salat, sondern vor allem als gekochtes Blattgemüse schmeckt. Frisch geschmort aus der Pfanne harmoniert er besonders gut mit Schinken oder Fetakäse, aber auch eine kräftige Radicchio Quiche ist im Herbst unschlagbar köstlich. Auch gut in diese Zeit passt der Endiviensalat, der besonders gut mit einer Speckvinaigrette zusammen passt. Zu den Salaten im Herbst passen viele Salatsaucen und Vinaigrettes.

Saisonale Rezepte im Herbst mit Gemüse

Von Ende August bis Oktober, oft sogar bis in den November hinein, hat das herbstliches Gemüsebeet Hochsaison. Der Kürbis folgt den schon seit Anfang Juli reifenden Zucchinis, während Mais, Rübchen und Sellerie Köpfe auf den Feldern um die Wette wachsen.

Im September und Oktober werden Kartoffeln geerntet und auch rote Beeten, Pastinaken, Selleriewurzeln und Haferwurzeln haben jetzt Saison. Bevor die Knollen der Roten Bete aus der Erde kommen, kann man die frischen Blätter wunderbar als Salat, Blattgemüse oder Basis für Suppen genießen.

Auch die verschiedenen Kohlsorten haben jetzt Saison, Wirsing, Weißkohl und umspäten Herbst auch der Rotkohl, bereichern unsere Speisekarte. Teltower Rüben, auch bekannt als Kohlrüben oder Steckrüben, waren zwar fast schon in Vergessenheit geraten, bereichern jetzt aber wieder Sterneküchen.

Passend zur Jahreszeit reifen jetzt auch Lauch und Zwiebeln und der frische, scharfe Meerettich, der als saisonaler Begleiterger gern zu klassischem Tafelspitz und anderem Suppenfleisch vom Rind gereicht wird.

Saisonale Rezepte im Herbst mit Obst

Äpfel, Birnen und Quitten hängen zahlreich in den Obstgärten an den Bäumen. Preiselbeeren ergänzen die schönsten Wildgerichte, während süße Trauben an den Weinstöcken zur Ernte rufen.

Hier finden Sie Saisonale Rezepte im Herbst und alles zu den köstlichen Zutaten!

Lassen Sie sich inspirieren…

Jetzt diesen Artikel bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×