Die schönsten Zucchini Rezepte – saisonale Rezepte im Sommer

Im Sommer haben Zucchini Rezepte Hochsaison!

Hier finden Sie eine große Auswahl der schönsten Zucchini Rezepte, von einfach und schnell bis hin zu kreativ und kompliziert. Genießen Sie Zucchini als Rohkost in Salaten oder als Gemüsespaghetti, ebenso wie in gekochter, gebratener oder gebackener Variation.

Die Zucchini ist ein Alleskönner

Ihr Geschmack ist recht mild mit einer leicht nussigen Note. Zucchini aus dem Feldanbau schmecken deutlich aromatischer als die schnell gezogenen Gewächshaus Exemplare im Supermarkt, die nicht selten nach gar nichts schmecken. Ihr mildes Aroma macht sie aber natürlich extrem kompatibel für alle möglichen Kombinationen. So schmecken Zucchini hervorragend zu Fisch und Fleisch, vor allem zu Geflügel. Aber auch als gebratenes oder gegrilltes Gemüse sind sie köstlich, denn dann bekommen sie ihre leicht süßlichen Röstaromen. Gekocht in Sahne oder Weißwein eignen sie sich sehr gut als Pastasauce und wer an heißen Tagen etwas besonders erfrischendes Essen möchte, schneidet sich einfach Zucchini und Gurke in Streifen und dippt sie in gesalzenen Joghurt.

Leider können Zucchinis auch mal bitter schmecken, was an dem in ihnen enthaltenen Bitterstoff Cucurbitacin liegt. Ist die Zucchini bitter sollte man sie entsorgen, da sie zum einen entsetzlich schmeckt und sich der bittere Geschmack auch weder verkochen noch sonst wie übertönen lässt, zum anderen, weil die Bitterstoffe in großer Dosis Durchfall oder Erbrechen verursachen können. Aber keine Sorge: bittere Zucchini kommen nur selten sehr vor und ihr Verzehr ist, entgegen mancher Schreckensmeldung, im Normalfall auch nicht tödlich!

Zucchinis zählen zum gesunden Gemüse

Irgendjemand hat mal gesagt Zucchini machen „gesund und intelligent“, was zunächst überheblich klingt, aber bei genauerem Hinsehen gar nicht so übertrieben ist. Die Zucchini reich an Vitaminen und Mineralstoffen, wie Kalzium und Eisen, Vitamin C, Beta Carotin und Folsäure.

Wie werden Zucchini am besten gelagert?

Zucchinis mögen es kühl aber nicht zu kalt. Ein gelüfteter, kühler Keller oder die Gemüseschublade in den neueren Kühlschrankmodellen sind ihr am liebsten. Im gewöhnlichen Kühlschrank fängt sie leicht an zu frieren und bekommt dadurch dunkle Stellen. Liegt sie hingegen zu warm, einfach so in der Küche, wird sie weich und knatschig. Verbrauchen Sie kühl gelagerte Zucchini innerhalb von ca. 5 Tagen. Gibt es keine geeignete Kühlmöglichkeit, sollten Zucchini innerhalb von 2-3 Tagen gegessen werden.

Hier finden Sie die schönsten Zucchini Rezepte!

Ob überbackene Zucchini, gegrillte Zucchini oder Zucchini Pasta, das knackige Gemüse schmeckt in aller Variation köstlich. Genießen Sie das gesunde Gemüse zu jedem Anlass. Aus heimischem Anbau gibt es Zucchini in weiß, gelb, hellgrün und dunklerem Grün. Die Ernte reicht von Juli bis in den späten Oktober.
 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Die schönsten Zucchini Rezepte – saisonale Rezepte im Sommer:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,77 von 5 Sternen, basierend auf 22 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×