Weihnachtliche Aromen bei Gemüsegerichten, Schmorfleisch und Braten

Weihnachtliche Aromen für den Dezember!

Es muss ja nicht immer gleich Weihnachten sein, damit weihnachtliche Aromen gut auf den Teller passen. Schon in der Vorweihnachtszeit schmecken uns die typischen Gewürze wie Zimt, Nelke und Piment, aber auch Orangen, Bratapfel und natürlich die Glühweinaromen besonders.

Orangen, Zitronen und getrocknete Früchte

Orangeat und Zitronat sind die kandierte Form der beliebten Zitrusfrüchte. Sie wandern in den klassischen Stollen, während man die frischen Früchte für gewürzte Panna Cotta als Topping nimmt und in vielen Rezepten die aromatische Schale als Zutat zum Einsatz kommt.

Weihnachtliche Aromen durch Gewürze

Zimt und Nelken sind wohl die typischsten Weihnachtsgewürze, gefolgt von Piment, Sternanis und Kardamom, ebenso wie Muskat, Koriander und Ingwer. Im Lebkuchen sind sie alle vereint und entwickeln ihr volles Aroma, aber auch viele Plätzchen und andere Süßspeisen profitieren von ihrer Note. Doch es muss nicht unbedingt süß zugehen in der weihnachtlichen Gewürzküche, auch deftige Wildfleisch Gerichte, wie Reh oder Hirsch, profitieren von ihrem besonderen Aroma. Durch gewürzte Marmeladen und Chutneys, die gut zum kräftigen Fleisch passen, wird das Wildgericht noch mal aufgewertet.

Weihnachtliche Aromen bei Fleisch Rezepten

Rehragout, Hirschgulasch und jedes andere Wildgulasch sind zwei Klassiker aus der Fleischküche, die die kräftigen Aromen der Weihnachtsküche gut vertragen. Ein weiterer Fleisch Klassiker, der sich gerne in einem Gewürzsud badet ist der Sauerbraten. Nicht zuletzt deshalb wird er mit Vorliebe an Weihnachten gegessen.

Weihnachtliche Aromen bei Gemüsegerichten

Das klassische Ratatouille schmeckt mit weihnachtlichen Aromen besonders köstlich, ebenso wie ein kräftiger Linseneintopf, der durch die klassischen Gewürze aromatisiert wird. Auch eine einfach Kartoffelsuppe erhält so ein völlig neues Image und aus schlichtem Reis kann durch die richtige Gewürzmischung ein Geschmackserlebnis werden.

Weihnachtliche Aromen bei Plätzchen und Glühwein

Klar, Plätzchen und Glühwein sind die reinste Form von weihnachtlichen Gewürzen und Aromen, aber auch die vorweihnachtliche Backstube hat mit gewürzten Kürbis Muffins, Cranberrie Muffins mit Orange und Zimt und den klassische Panforte di Siena so einiges zu bieten.

Hier finden Sie die schönsten Rezeptideen zum Thema weihnachtliche Aromen!

Lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen…

Jetzt diesen Artikel bewerten
Weihnachtliche Aromen bei Gemüsegerichten, Schmorfleisch und Braten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,67 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×