Italienische Rezepte – Primi Piatti, erster Hauptgang – die schönsten Rezeptideen

Als Primi Piatti bezeichnet man in Italien die klassische erste Hauptspeise

Oft wird eine Pasta serviert, aber auch Risottos, Gnocchis, leichte Ofengerichte und andere kleinere Hauptspeisen eignen sich als erster Hauptgang. Die Primi Piatti im italienischen Menue basieren meist auf Kohlenhydraten, während die eiweißreichen Speisen als Secondi Patti serviert werden.

Die klassische Menue Abfolge einer üppigen italienischen Mahlzeit unterteilt sich in Antipasti, gefolgt von den Primi Piatti, die entweder etwas Kohlenhydratreiches wie eine Pasta oder Gnocchis, aber auch ein Insalata oder eine Zuppa sein können. Als zweiter Hauptgang werden die Second Piatti serviert, die meistens eiweißreiche Speisen wie Fisch und Fleisch bedeuten. Zum Abschluss gibt es dann die Dolci und dazu einen Vin Santo oder danach einen Grappa.

Hier finden Sie klassische Rezeptideen für die Primi Piatti!

Probieren Sie mal Ihre Pasta selber herzustellen, die feine Konsistenz und das kräftiges Aroma übertreffen herkömmliche Nudeln aus dem Supermarkt bei weitem. Kombiniert mit feinem Fisch, Fleisch, Kräuterpesto oder Saucen mit Gemüse, wird jede Pasta zum Hochgenuß! Auch selbstgemachte Gnocchi und cremige Risottos gehören auf jeden Fall in die italienische Speisekarte und stehen dort unter Primi Piatti…
 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Italienische Rezepte – Primi Piatti, erster Hauptgang – die schönsten Rezeptideen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,83 von 5 Sternen, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×