Fisch Diät Rezepte – wenig Fett, viel Eiweiß

Fisch Diät Rezepte für jeden Tag und jede Jahreszeit:

Eine richtige Fisch Diät gibt es in dem Sinn nicht, denn es würde nicht viel Sinn machen jeden Tag nur noch und ausschließlich Fisch zu essen. Aber Fisch ist ein guter Baustein für eine eiweißorientierte Diät, denn er ist im Normalfall sehr mager und besitzt viele wertvolle Proteine.

Fisch Diät kombiniert mit Low Carb

Low Carb ist eine Ernährungsphilosophie, bei der man auf die einfachen Kohlenhydrate verzichtet. Unter einfach versteht man kurzzeitige Kohlenhydrate, wie vor allem Weißmehl Produkte, Süßigkeiten und alles was übermäßig viel Kohlenhydrate bzw. Zucker enthält. Bei Low Carb wird nicht auf sämtliche Kohlenhydrate verzichtet, denn diese sind wichtig für einen gesunden Stoffwechsel. Aber es wird darauf geachtet, dass die gegessenen Kohlenhydrate aus Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Milch- und Vollkorkprodukten stammen. Low Carb wird gerne mit einer erhöhten Eiweiß Zufuhr kombiniert, deshalb ist Fisch ein perfekter Begleiter. Sein mageres Fleisch und seine gesunde Proteine helfen dem Stoffwechsel auf hohen Touren zu arbeiten.

Aber die Fisch Diät ist nichts für schwache Nieren

Denn Eiweiß fordert von den Nieren etwas mehr an Arbeit. Wer Probleme mit den Nieren hat, sollte die Finger von zu eiweißhaltiger Nahrung lassen. Grundsätzlich gilt, dass Eiweiß im Körper leicht zu Übersäuerung führt und man dagegen am besten mit anderen, basischen Zutaten und vor allem mit immer reichlich Flüssigkeitszufuhr angeht.

Trinken, Trinken, Trinken… diesen Spruch kennen Viele und Viele halten ihn für Unsinn. Immer wieder heißt es „zu viel Trinken sei nicht gesund“ und „alles Blödsinn“, aber Fakt ist: der Mensch besteht zu mehr als 50% aus Wasser und da er ständig Wasser ausscheidet braucht er auch ständig Nachschub. Wir gehen auf die Toilette und verlieren Wasser, sowohl über den Urin als auch den Stuhl. Wir Schwitzen und auch beim Atmen wird Wasser ausgeschieden. Deshalb sollte ein erwachsener Mensch mindestens 1,5 Liter pro Tag trinken und das in Form von reinem Wasser oder ungesüßtem Tee. Kaffee, zuckerhaltige Getränke, Säfte und Alkohol gelten nicht als Flüssigkeitsaufnahme!

Hier finden Sie jede Menge schöner Rezepte für eine Fisch Diät, die auf nichts verzichtet!

Wie gesagt, geht es nicht darum, sich plötzlich ausschließlich von Fisch zu ernähren! Zwar ist ein Lachstatar mal eine köstliche Abwechslung auf dem Frühstücksteller und ein Scheibchen geräucherter Lachs macht nicht nur das Sonntagsfrühstück recht lecker, aber wer wollte sich jeden morgen schon mit Fisch beschäftigen, ein anständiges Vollkornbrot, ein gesundes Müsli mit Obst und Joghurt würden doch nach kurzer Zeit im Speiseplan schon fehlen…

 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Fisch Diät Rezepte – wenig Fett, viel Eiweiß:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,75 von 5 Sternen, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×